Lebensraum Bergfritzenhof

Der Bergfritzenhof ist ein ehemaliger Schwarzwaldhof aus dem Jahre 1905. Er liegt in idyllischer Lage auf 420 Metern Höhe im Naturpark Südschwarzwald und ist umgeben von Wald und Wiesen.

Das Hofensemble wurde in den neunziger Jahren mit hochwertigen Materialien neu auf- und ausgebaut und mit moderner Technik zu einem großzügigen, geräumigen und gemütlichen Ort zum Wohnen und Arbeiten erneuert. Zum 6ha großen Grundstück gehören neben dem Gebäude ein Garten, Wald und viel Wiese.

Obwohl schon voll im Grünen, ist der Ort Freiamt, ca. 30 km nördlich von Freiburg, recht schnell aus der Rheinebene zu erreichen.

Wohnprojekt

Bewohnt wird das Gebäude von einer Gruppe aus großen und kleinen Menschen, die ihren starken Wunsch nach selbstverwaltetem Lebens-und Arbeitsraum verwirklichen möchten. Wir leben ein konstruktives, offenes und freundschaftliches Miteinander, welches in einer ökologisch sinnvollen, nachhaltigen und sozialen Gemeinschaft organisiert wird.

Wir möchten einen Ort schaffen, der uns und unseren Kindern viel Raum für schöpferische Entfaltung und Engagement bietet, der Potenzial für berufliche und persönliche Weiterentwicklung hat und den wir gemeinsam beleben. Unsere Bedürfnisse und Fähigkeiten sollen in diesem Projekt Raum und Gestalt finden.

Wir möchten einen Ort der Begegnung schaffen, in respektvollem Austausch wachsen und uns mit Gleichgesinnten vernetzen.

Unser Seminarraum kann gemietet werden und bietet Gästen und Besucher*innen die Möglichkeit, an diesen Prozessen teilzuhaben.

Finanzierung

Als Bergfritzenhof GmbH haben das Objekt erworben. Einer der Grundpfeiler unserer Finanzierung neben einem Bankkredit sind Direktkredite. Wir nehmen Kredite ab 500 EUR an und bieten neben einer sozialen Geldanlage eine Verzinsung bis zu 1,5 %.

Mehr info

Wohnprojekt Bergfritzenhof (www.fritzinnen.de)

Mietshäuser Syndikat (www.syndikat.org)

Mietshäuser Syndikat

Wir finanzieren unser Projekt nach dem Modell des Mietshäuser Syndikats. Das Mietshäuser Syndikat ist ein Verbund selbstorganisierter Mietshäuser mit zur Zeit 113 Projekten und 20 Projektinitiativen. Ziel ist es, bezahlbaren Wohn- und Lebensraum zu schaffen, in dem es sich selbstbestimmt leben lässt. Um diese Projekte dauerhaft dem „normalen“ Immobilienmarkt zu entziehen und sie so den Bewohner*innen zu erhalten, wurde dieser Projektverbund im Jahre 1992 gegründet. Neue Projekte werden durch einen Solidaritätsbeitrag der bereits bestehenden Projekte unterstützt. Schon etablierte Projekte beraten neue Projekte. Das Syndikat steht ebenfalls unterstützend zur Seite. Durch die Struktur des Mietshäuser Syndikats ist gewährleistet, dass langfristig bezahlbarer Wohnraum gesichert ist.

Wo wir sind

Für Anfahrt zu uns, siehe unter Kontakt