Waldraum e.V.

Der Waldraum e.V. vom Bergfritzenhof führt gemeinnützige Veranstaltungen im eigenen Multifunktionsraum und in der nahen Natur durch. Außerdem vermieten wir den Seminarraum an externe Anbieter mit ähnlichen Zielen und stellen Freiberufler*innen den Co-Working-Space zur Verfügung.

Uns unterstützen

Unsere Ziele

  1. Begegnung: Wir ermöglichen überregionale und interkulturelle Begegnung. Wir vernetzen uns vor Ort mit den Landbewohner*innen und Stadtbewohner*innen und Fördern den Kontakt zwischen Menschen unterschiedlicher sozialer Herkunft.
  2. Pädagogik: Wir unterstützen die integrative Bildung in den vielfältigen Entwicklungsbereichen des Menschen.
  3. Friedensarbeit: Unsere Veranstaltungen fördern auf internationaler und regionaler Ebene Frieden, Gewaltfreiheit und soziale Gerechtigkeit.
  4. Kunst: Wir eröffnen Räume für schöpferisches Darstellen und Gestalten und fördern individuellen Ausdruck und Kreativität.
  5. Ökologie:  Der Waldraum e.V. fördert durch Projekte und Seminare die Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit der Natur und des Menschen.
  6. Gesundheit: Unser Raum in Mitten der Natur ermöglicht gesundheitsfördernde Seminare und Kursangebote wie Yoga, Meditation und Entspannungstechniken.
  7. Persönlichkeitsentwicklung

Fördermitgliedschaft: Mit 20 bis 30 Euro pro Jahr (Selbsteinschätzung) bist Du dabei!

Einfach das Beitrittsformular ausfüllen

Oder kontaktiere uns

Auch externe Veranstalter können unseren Seminarraum nutzen für Angebote, die dem Vereinszweck entsprechen

Der Waldraum e. V. ist ein gemeinnütziger Verein (Gründung Anfang 2018). Zweck des Vereins ist die Förderung von Kunst und Kultur sowie der Erziehung, Volks- und Berufsbildung.

Du möchtest uns unterstützen?

   Wir freuen uns sehr über interessierte Fördermitglieder. Als Fördermitglied erhältst Du automatisch Neuigkeiten rund um Waldraum e.V., unseren Jahresbericht und 10 % Rabatt auf die Miete bei Buchung der Räumlichkeiten.

Unser Team

  Das Team des Waldraum e.V.  besteht aus acht Bewohner*innen des Bergfritzenhofes. Wir betreuen Veranstaltungen von externen Anbieter*innen und führen diverse eigene Angebote durch. 

Adrian Wagner

Beruf(ung) / Tätigkeiten: Politologe & Sozialpädagoge

Was ich am Waldraum e.V. besonders schätze: Konzentriertes Arbeiten, gemeinsamer Austausch und dynamische Aktionen. Der WaldRaum ermöglicht mir den langen Atem den ich für meine Projekte brauche. 

Christine Traichel

Beruf(ung) / Tätigkeiten: Erzieherin/ Sozialpädagogin/ Weiterbildung in pränataler Traumaarbeit. Und im moment Mutter einer 6 Monate alten Tochter.

Was ich am Waldraum e.V. besonders schätze: Die Möglichkeit einen freien Raum mit zu gestalten und Visionen zu entwickeln. Menschen aus unterschiedlichen Kreisen durch Seminare begegnen zu können und das tolle Team 🙂

 

Isabell Neu

Beruf(ung) / Tätigkeiten: Coach & Seminarleiterin Berufung und Visionssuche; Bildungsreferentin für Freiwilligendienste

Was ich am Waldraum e.V. besonders schätze: Der Raum ist das Herzstück von unserem Wohnprojekt. Ein Raum für Begegnung, Vernetzung, Kreativität…für coole und innovative Projekte

Patricia Baquero

Beruf(ung) / Tätigkeiten: Naturwissenschaftlerin, Tänzerin und Pädagogin

Was ich am Waldraum e.V. besonders schätze: Der Waldraum hat viel Platz und hat ein wunderschönes Licht. Es ist verbunden mit der Natur, die es umgibt und verleiht ihm Frieden und Ruhe. Mein Ziel ist es, meine Projekte hier zu verwirklichen: Weiblichkeit und Wachstum durch Tanz und Bewegung

Rica Matthes

Beruf(ung) / Tätigkeiten: Freischaffende Tanzkünstlerin

Was ich am Waldraum e.V. besonders schätze: Ideen, Visionen, Tatkraft, Kreativität und Verschiedenheit lassen diesen Raum zu einem besonderen Begegnungs- und Schaffensraum werden, wo Kreativität und Neues durch unterschiedlichste Menschen regional und überregional, international gestaltet werden können.

Sofie Wendel

Beruf(ung) / Tätigkeiten: Pädagogin

Was ich am Waldraum e.V. besonders schätze: Ein großer Raum bedeutet Platz für viele Ideen aller möglichen Gruppen. Er inspiriert auf geistiger und körperlicher Ebene und man kommt ebenerdig direkt nach draußen.

Ich freue mich auf viele bunte Gruppen, die den Raum nutzen!

Sylvia Hoffmann

Beruf(ung) / Tätigkeiten: Ganzheitliche Tanz- und Bewegungspädagogin, Sozialwissenschaftlerin, Berufungsforscherin

Was ich am Waldraum e.V. besonders schätze: Die Nähe zur Natur, die Größe, viel Raum zum Sein und Gestalten, viel Tagenslicht. Hier und in der Natur möchte ich viel mit anderen Menschen tanzen, mich authentisch bewegen, sich begegnen!

Tobias März

Beruf(ung) / Tätigkeiten: Coach & Trainer „Der Job deines Lebens“ / Berufung und Sinn; Solarenergie-Projekte in Asien

Was ich am Waldraum e.V. besonders schätze: Den Raum, um Visionen wahr werden zu lassen! Und den Raum, uns gegenseitig zu unterstützen.

Wolfgang Albrecht

Beruf(ung) / Tätigkeiten:  Mediator, Bildungsreferent / UnterstützerInnenkreis Bergfritzenhof

Was ich am Waldraum e.V. besonders schätze:  Begegnung schafft Verständnis. Austausch von Erfahrungen und Ideen sind oft die Quelle für neue Aktivitäten. Der Waldraum mit seiner Umgebung kann die dafür förderliche Inspiration und die Gelassenheit liefern.