Veranstaltungen

März 2019

Permakultur-Design-Kurs
Gemeinschaftlich Zukunft gestalten – Permakultur-Design-Kurs in 3 Teilen 

14. - 17.03.2019

Unser Kursort, der Bergfritzenhof, liegt idyllisch im Naturpark Südschwarzwald, nahe Freiburg im Breisgau, und wird seit Ende 2017 gemeinschaftlich belebt. Dadurch ergeben sich für unseren Kurs permakulturell sehr interessante Fragestellungen und Erfahrungsfelder in einem schönen Ambiente, das auch zum Landurlaub einladen würde.

Allerlei Inhalte aus dem weiten Spektrum der Permakultur können direkt am Hof erlebt werden und ein wichtiger Teil des Kurses wird auch sein, gemeinsam Planungsideen für zukünftige Weiterentwicklungen auf dem Hof zu entwickeln. Somit ist Praxisnähe in einem vielseitigen Übungsterrain gegeben. Zum Abschluss gibt´s das PDK-Zertifikat, das die Voraussetzung für eine Weiterbildung bei der Permakultur Akademie darstellt. Neben den eigentlichen Kursinhalten wird es auch Gelegenheiten zum Studium der reichhaltigen Permakultur-Büchersammlung, Lagerfeuer am Abend, kleine Ausflüge in die Umgebung oder auch einfach Entspannen in idyllischer Hofatmosphäre geben …

Verpflegung
Um die vegetarische Bio-Verpflegung (mit veganen Optionen) kümmert sich teilweise ein Küchenteam, und teilweise auch die Gruppe selbstorganisiert gemeinsam, wobei dafür ein reichhaltiges Sortiment von Bio-Lebensmitteln (Ausrichtung: saisonal & regional oder fair-trade) zur Verfügung gestellt wird. Die Kosten für die Vollverpflegung werden sich pro Person auf ca. 80€ pro Kurstteil belaufen (inkl. Honorar fürs Küchenteam).

Übernachtung auf dem Hof mit kleiner Kostenbeteiligung ist möglich:

  • 5€ pro Nacht für Übernachtung auf dem Hof im selbst mitgebrachten Zelt (eine geringe Anzahl von Leihzelten ist verfügbar)
  • 10€ pro Nacht für Übernachtung in einem der Betten im Mehrbettzimmer (direkt neben dem Seminarraum) –> es stehen 6 Betten zur Verfügung

Für die Vermittlung von möglichst kostengünstigen komfortableren Unterkünften bzw. Einzelzimmern in der Nähe sind wir gern behilflich, falls gewünscht. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob und wenn ja welche Unterkunft gewünscht wird.

Bitte frühzeitig anmelden, es könnte sein, dass der Kurs recht schnell ausgebucht ist. :-)

Weitere Informationen: https://permakultur.de/veranstaltung/gemeinschaftlich-zukunft-gestalten-permakultur-design-kurs-in-3-teilen/

Biodanza 22. – 24. 03. 2019

Info folgt.

April 2019

Einweihungsfeier Tanzfußboden 5.04.2019

19 – 22 Uhr 

 

Der Boden ist gelegt...
Und der Waldraum e.V. läd ein...

Am 5.04.2019 zum Danke sagen und FEIERN!!!

19 bis 22 Uhr
wollen wir mit allen
Waldraum-Boden SpenderInnen, Interessentinnen, Waldraum BucherInnen, Freundinnen und SeminarteilnehmerInnen
Tanzen, Zusammen kommen, Knabbern, Trinken und den Boden geniessen...

Mit Vorfreude auf Euer Erscheinen,
Euer Waldraum e.V. Team

Wir bitten herzlichst um Voranmeldung!
015201471620

Tuchworkshop 06.04.2019

Info folgt.

Permakultur-Design-Kurs
Gemeinschaftlich Zukunft gestalten – Permakultur-Design-Kurs in 3 Teilen

25. - 28.04.2019

Unser Kursort, der Bergfritzenhof, liegt idyllisch im Naturpark Südschwarzwald, nahe Freiburg im Breisgau, und wird seit Ende 2017 gemeinschaftlich belebt. Dadurch ergeben sich für unseren Kurs permakulturell sehr interessante Fragestellungen und Erfahrungsfelder in einem schönen Ambiente, das auch zum Landurlaub einladen würde.

Allerlei Inhalte aus dem weiten Spektrum der Permakultur können direkt am Hof erlebt werden und ein wichtiger Teil des Kurses wird auch sein, gemeinsam Planungsideen für zukünftige Weiterentwicklungen auf dem Hof zu entwickeln. Somit ist Praxisnähe in einem vielseitigen Übungsterrain gegeben. Zum Abschluss gibt´s das PDK-Zertifikat, das die Voraussetzung für eine Weiterbildung bei der Permakultur Akademie darstellt. Neben den eigentlichen Kursinhalten wird es auch Gelegenheiten zum Studium der reichhaltigen Permakultur-Büchersammlung, Lagerfeuer am Abend, kleine Ausflüge in die Umgebung oder auch einfach Entspannen in idyllischer Hofatmosphäre geben …

Verpflegung
Um die vegetarische Bio-Verpflegung (mit veganen Optionen) kümmert sich teilweise ein Küchenteam, und teilweise auch die Gruppe selbstorganisiert gemeinsam, wobei dafür ein reichhaltiges Sortiment von Bio-Lebensmitteln (Ausrichtung: saisonal & regional oder fair-trade) zur Verfügung gestellt wird. Die Kosten für die Vollverpflegung werden sich pro Person auf ca. 80€ pro Kurstteil belaufen (inkl. Honorar fürs Küchenteam).

Übernachtung auf dem Hof mit kleiner Kostenbeteiligung ist möglich:

  • 5€ pro Nacht für Übernachtung auf dem Hof im selbst mitgebrachten Zelt (eine geringe Anzahl von Leihzelten ist verfügbar)
  • 10€ pro Nacht für Übernachtung in einem der Betten im Mehrbettzimmer (direkt neben dem Seminarraum) –> es stehen 6 Betten zur Verfügung

Für die Vermittlung von möglichst kostengünstigen komfortableren Unterkünften bzw. Einzelzimmern in der Nähe sind wir gern behilflich, falls gewünscht. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob und wenn ja welche Unterkunft gewünscht wird.

Bitte frühzeitig anmelden, es könnte sein, dass der Kurs recht schnell ausgebucht ist.

Weitere Informationen:

https://permakultur.de/veranstaltung/gemeinschaftlich-zukunft-gestalten-permakultur-design-kurs-in-3-teilen/

Mai 2019

Tag der offenen Tür 04.05.2019

14.00 – 17.00 Uhr

 

Am 4. Mai 2019, 14:00 -17:00 Uhr, habt ihr die Gelegenheit, den Bergfritzenhof (Gutenrode 1, Freiamt) und besonders unseren wunderschönen und neu gestalteten Waldraum und unser Kursangebot kennen zu lernen! Die frische Frühlingsluft lockt nicht nur viele Krokusse aus der Erde, sondern öffnet auch die Türen des Waldraum!

Komm und lerne den neu gestalteten Raum für deine Veranstaltungen in den Bereichen Bewegung, Bildung, Kultur und Kunst kennen. Erlebe in kurzen Schnupperangeboten die bei uns stattfindenden Kurse. Genieße Kaffee und Kuchen auf unserer bunten Blumenwiese beim Kleider-Tausch-Basar - Deine gut erhaltene Kleidung, die du nicht mehr trägst, kannst du hier gegen neue Stücke für deine Garderobe eintauschen.

Wir freuen uns auf Dich!

Euer Waldraum e.V. Team

Muttertag ist Tanztag 12.05.2019

Info folgt.

Biodanza Ausbildung 1  24. – 26.05.2019

Info folgt.

Permakultur-Design-Kurs
Gemeinschaftlich Zukunft gestalten – Permakultur-Design-Kurs in 3 Teilen

30.05. - 02.06.2019

Unser Kursort, der Bergfritzenhof, liegt idyllisch im Naturpark Südschwarzwald, nahe Freiburg im Breisgau, und wird seit Ende 2017 gemeinschaftlich belebt. Dadurch ergeben sich für unseren Kurs permakulturell sehr interessante Fragestellungen und Erfahrungsfelder in einem schönen Ambiente, das auch zum Landurlaub einladen würde.

Allerlei Inhalte aus dem weiten Spektrum der Permakultur können direkt am Hof erlebt werden und ein wichtiger Teil des Kurses wird auch sein, gemeinsam Planungsideen für zukünftige Weiterentwicklungen auf dem Hof zu entwickeln. Somit ist Praxisnähe in einem vielseitigen Übungsterrain gegeben. Zum Abschluss gibt´s das PDK-Zertifikat, das die Voraussetzung für eine Weiterbildung bei der Permakultur Akademie darstellt. Neben den eigentlichen Kursinhalten wird es auch Gelegenheiten zum Studium der reichhaltigen Permakultur-Büchersammlung, Lagerfeuer am Abend, kleine Ausflüge in die Umgebung oder auch einfach Entspannen in idyllischer Hofatmosphäre geben …

Verpflegung
Um die vegetarische Bio-Verpflegung (mit veganen Optionen) kümmert sich teilweise ein Küchenteam, und teilweise auch die Gruppe selbstorganisiert gemeinsam, wobei dafür ein reichhaltiges Sortiment von Bio-Lebensmitteln (Ausrichtung: saisonal & regional oder fair-trade) zur Verfügung gestellt wird. Die Kosten für die Vollverpflegung werden sich pro Person auf ca. 80€ pro Kurstteil belaufen (inkl. Honorar fürs Küchenteam).

Übernachtung auf dem Hof mit kleiner Kostenbeteiligung ist möglich:

  • 5€ pro Nacht für Übernachtung auf dem Hof im selbst mitgebrachten Zelt (eine geringe Anzahl von Leihzelten ist verfügbar)
  • 10€ pro Nacht für Übernachtung in einem der Betten im Mehrbettzimmer (direkt neben dem Seminarraum) –> es stehen 6 Betten zur Verfügung

Für die Vermittlung von möglichst kostengünstigen komfortableren Unterkünften bzw. Einzelzimmern in der Nähe sind wir gern behilflich, falls gewünscht. Bitte bei der Anmeldung angeben, ob und wenn ja welche Unterkunft gewünscht wird.

Bitte frühzeitig anmelden, es könnte sein, dass der Kurs recht schnell ausgebucht ist.

Weitere Informationen:

https://permakultur.de/veranstaltung/gemeinschaftlich-zukunft-gestalten-permakultur-design-kurs-in-3-teilen/

Juni 2019

 

Ton + Tanz Form 29.06.2019

Info folgt.

Juli 2019

Schamanischer Rahmentrommelbau-Workshop

05-07.07.2019

…ein Workshop unter schamanischer und handwerklich fachkundiger Begleitung, angelehnt an unsere mitteleuropäische schamanische Traditionen,mit Andersweltreise

Im Workshop werden die, bereits im Vorfeld aus einem massiven Baumstamm herausgearbeiteten, Trommelrohlinge von den Teilnehmern selbst von Hand ausgearbeitet und fertiggestellt. Dabei werden sie während des individuellen Gestaltungsprozesses ebenso wie bei der Auswahl der Materialien (Holzart und Tierhaut) schamanisch begleitet, u.a. nutzen wir hierfür die Technik der Andersweltreise.
Die von uns entwickelten Rahmentrommeln bestehen vollständig aus Naturmaterialien.
Die Tierhäute stammen aus der Region und werden im Vorfeld handgeschabt, ohne die üblichen chemischen oder maschinellen Behandlungen. Je nach Wunsch wird die Rahmentrommel mit Ziegen-, Reh-, oder Hirsch(kuh)haut bespannt. Auch die Trommelbespannung erfolgt rein aus Naturmaterialien, frei von Metall- bzw. Synthetikbestandteilen.
Die Trommeln sind von Hand nachspann- und stimmbar. Aufgrund dieser speziellen Herstellungs- und Bauweise bleiben auch aus magischer Sicht die wesentlichen Kräfte der Materialien voll erhalten.
So zeichnen sich die Rahmentrommeln neben ihren besonderen Klangmerkmalen durch ihre einzigartigen - schamanisch betrachtet - kraftvollen Eigenschaften aus.

Die Teilnehmer erfahren zudem während des Workshop-Wochenendes viel Wissenswertes über die schamanischen Wurzeln Mitteleuropas und das Weltbild unserer Vorfahren, sowie über die Verwendung der von ihnen selbst hergestellten Trommel.


Am Ende des Workshops kann jeder Teilnehmer seine eigene, individuell handgefertigte Rahmentrommel mit nach Hause nehmen.

 © Texte und Bilder: Janine Jabs

Teilnahme

Die Teilnahme ist begrenzt auf maximal neun Personen. Mindestteilnehmerzahl - 6 Personen 

Kurs- und Materialgebühr: 320,- Euro und ca. 350,- Euro (Materialkosten je nach Größe und Holzart des vorgearbeiteten Massivholzrahmens und handbearbeiteten Tierfells, bei größeren Rahmen oder bestimmten besonderen selteneren Holzarten kommt ein individueller Aufpreis dazu)
zzgl. Platznutzung, Übernachtung (Freitag - Sonntag) & vegetarische, biologische Vollverpflegung - 195,-/210,- Euro, je nach Übernachtung - möglich im eigenen Zelt/Wohnwagen, oder mit Schlafsack/Isomatte im Seminarraum am Platz

Workshop-Zeiten

05.07.2019 - Freitag 18:00 - 22:00 Uhr, Anreise ab 16 Uhr

06.07.2019 - Samstag 10:00 - 19:00 Uhr (bei Bedarf länger)

07.07.2019 - Sonntag 09:00 - ca. 19:00 Uhr

Mitzubringen : Decke oder Sitzkissen, Schreibzeug, bequeme und wetterfeste Kleidung, Schnitzmesser, ggf. Isomatte, Schlafsack, Zelt

Handwerkliche Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung zur Teilnahme am Workshop.

Anmeldung und weitere Infos unter: http://schamanisches-leben.de/schamanischer_rahmentrommelbau.html
Email: info@schamanisches-leben.de, Tel.: 0163 - 84 22 407 

Mit Deiner Anmeldung wird Dein Teilnahmeplatz verbindlich reserviert und Du erhältst alle weiteren Informationen per Email zugesandt.

Über die Workshop-Leiterin 

Janine Jabs beschäftigt sich mit umweltmedizinischen, baubiologischen und psychologischen Themengebieten und alternativen Heilmethoden. Mit 25 Jahren traf sie auf ihren schamanischen Lehrer - Axel Brück -, der sich über 40 Jahre seines Lebens der Erforschung unserer schamanischen Vergangenheit in Mitteleuropa widmete. Von ihm wurde sie über mehrere Jahre in der “Megin-Lehre” – der schamanischen Lehre der “Drei Kräfte – Liebe, Lust und Tod” – und im schamanischen Handwerk, u. a. in der Runenarbeit, Ritualarbeit und schamanischen Heiltechniken ausgebildet.
Bis zu seinem Tod im Jahr 2010 verband sie beide eine sehr nahe Freundschaft und intensive Zusammenarbeit u.a. bei Axel Brücks Sachbüchern zu verschiedenen schamanischen Themengebieten.
Seit mehr als 15 Jahren beschäftigt sich Janine mit unseren ursprünglichen mitteleuropäischen schamanischen Wurzeln und Traditionen, im Besonderen mit den Bereichen der schamanischen Priesterarbeit.

 Janine liebt es mit Holz- und Naturmaterialien zu arbeiten, Ritualgegenstände und Musikinstrumente herzustellen und interessierten Menschen in Workshops und in der Einzelarbeit das schamanische Handwerk näher zu bringen.
Sie folgt dabei seit vielen Jahren ihrem schamanischen Auftrag und ihrer Vision, das Wissen um die Bedeutung und Durchführung der Rituale – basierend auf den schamanischen Wurzeln Mitteleuropas -, u.a. für ein achtsameres und kraftvolleres Miteinander, wieder mehr und mehr zu den Menschen und in die Gemeinschaften zu bringen. 

Mehr über Janine Jabs: www.schamanisches-leben.de

Contact Improvisation & Authentic Movement: Forschungswochenende

20-21.07.2019

Info folgt.

Sept.

2019

Biodanza Ausbildung 2

13. – 15.09.2019

Info folgt.

Oktober

2019

Biodanza Ausbildung 3

18. – 20.10.2019

Info folgt.

Nov.

2019

Biodanza

Info folgt.

Oktober 2018

WORKSHOP "INS HANDELN KOMMEN! - SCHRITTE FÜR EINE FRIEDVOLLERE WELT"

Der Waldraum e.V. Freiamt lädt mit Unterstützung des Eine Welt Forum Freiburg zu einem mehrtägigen Workshop mit dem Titel "Ins Handeln kommen! - Schritte für eine friedvollere Welt"  ein.

Zeitraum: Mittwoch, 31.10.2018 17:00 Uhr bis Sonntag, 04.11.2018 14:00 Uhr)

Veranstaltungsort: Bergfritzenhof (www.bergfritzenhof.de) in Freiamt, 30 km nördlich von Freiburg i.Br.

Der Workshop richtet sich an Menschen, die trotz und wegen der Weltlage gemeinsam Ohnmachtsgefühle überwinden möchten und konkrete Handlungsmöglichkeiten suchen.
Er wird inhaltlich einen starken Süd-Nord-Bezug haben.

Schwerpunkt werden Methoden des Theaters der Unterdrückten nach Augusto Boal sein, das einen kreativen Zugang zu Empowerment und kollektiven Lösungen ermöglicht.
Dabei steht die praktische Auseinandersetzung mit Konflikt- und Diskriminierungssituationen im Zentrum.
Zudem geben mehrere Themenblöcke einen Einblick in Methoden und Übungen der Konfliktbearbeitung und Konfliktprävention.
Wir diskutieren die Möglichkeit der praktisch erfahrenen Konfliktlösungsansätze für unser politisches Handeln.
Ergänzend werden positive Beispiele der Förderung von Friedensprozessen in verschiedenen Krisenregionen der Welt vorgestellt und reflektiert.

Mit der Aufführung eines Forumtheaters - einer partizipativen Theaterform - am Samstag wird das Erarbeitete schließlich einem überschaubaren Publikum aus der Region gezeigt.

Die spannende Frage ist dann: Werden auch die Zuschauenden ins Handeln kommen?

„Im Theater der Unterdrückten wird die Realität nicht nur so gezeigt, wie sie ist, sondern auch - noch wichtiger - wie sie sein könnte. Dafür leben wir schließlich - um zu werden, was wir potentiell sein könnten.“ Augusto Boal

Leitung:

Isabella Bischoff ist als freiberufliche Theaterpädagogin tätig. Sie arbeitete in den 90er Jahren mit Augusto Boal und seinem Centro de Teatro do Oprimido zusammen.
Seit Jahren experimentiert sie in politischen Gruppen mit kreativen Aufklärungs- und Protestformen.
Wolfgang Albrecht
arbeitet in den Bereichen präventive Konfliktbearbeitung, Mediation und Empowerment in selbstorganisierten Strukturen.
Er ist seit vielen Jahren für das Informationszentrum 3. Welt Freiburg (iz3w) als Bildungsreferent tätig.

Teilnahmebeitrag: 80 - 120 €* (nach Selbsteinschätzung)

Anmeldung zum Seminar (Noch zwei Plätze für Kurzentschlossene)

Weitere Fragen zu Inhalten und Rahmenbedingungen an:

wolfgang.albrecht@waldraum-freiamt.de

Die Veranstaltung wird gefördert
- mit Mitteln des Evangelischen Kirchlichen Entwicklungsdienstes
- mit Mitteln der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ)
- durch Engagement Global mit Mitteln des

Juli 2018

Netzwerktreffen am 27.7.2018

Alternative Wohn- und Landwirtschaftsformen leben von Vernetzung! Daher laden wir am Freitag, 27.Juli 2018, 15:00-19:00, ein zum 1. Vernetzungstreffen bei uns am neu gegründeten Wohnprojekt Bergfritzenhof in Freiamt. (Ja, wir wissen schon: Ferienanfang... Aber vorher ging nicht, und alle sind bestimmt noch nicht unterwegs:-)

Wir wollen uns mit all diesen aus der Region vernetzen:

  • Menschen die in alternativen Wohnprojekten und Gemeinschaften leben
  • Gruppen, die sich um ein gemeinsames Projekt herum finden und mit Gemeinschaftstrukturen arbeiten
  • Praktizierende von Permakultur und andere alternative Anbauformen
  • ...sowie Interessenten an diesen Themen!

Interessiert? Dann sei dabei! Und dabei ist es egal, ob du aus Freiamt, Emmendingen, oder Freiburg kommst: Wir wollen einfach Gleichgesinnte zusammenbringen, uns kennen lernen und mögliche Zusammenarbeit ausloten.

Voranmeldung an info@waldraum-freiamt.de hilft uns, zu planen und dir ggf. Updates zum Treffen zu schicken. - danke!

Ablauf:

  • Vorstellung aller in der Runde
  • Austausch in Form von World Café
  • Führung über Hof und Permakultur-Garten (nach Interesse); Kaffee & Tee

Kosten: Keine; Spenden willkommen!

Ihr könnt gerne auch einen Kuchen o.ä. für den gemeinsamen Kaffee mitbringen.

Wir freuen uns auf euch!

Tobi für das Team vom Waldraum e.V.

 

WALDRAUM MITMACHZIRKUS FÜR 6 BIS 11 JÄHRIGE

Vom 26 -28 Juli 2018

Du lernst den Waldraum Mitmachzirkus kennen und endeckst spielerisch den Zirkus mit seinen verschiedenen Gesichtern wie Theater, Tanz, Akkrobatik, Musik, Clownerie und Jonglage. Wir entwickeln gemiensam eine eigene Zirkusperformance.

Am Samstag laden wir um 12:00 alle interessierten Zuschauer zu unseren kleinen Premiere herzlich ein.  

Zeit: Donnerstag und Freitag von 09:00 bis 14:00 

         Samstag von 09:00 bis 13:00 (12:00 Vorführung)

Ort:  Bergfritznhof, Gutenrode 1, 79348 Freiamt

Kosten:  75€ /60€ erm., Geschwisterrabatt 50€ pro Kind

Wir vespern gemeinsam und essen zusammen zu Mittag.

Mitzubringende Sachen:  Bequeme und wettergerechte Kleidung.

Kontakt und Anmeldung bis 22.Juli: Rica Lata Matthes und Patricia Baquero (Projektleitung): 01520 1471620 

Ricalata@gmx.de

 

Unser Sommerfest am 14.7. :-)))

Am 14.7. gibt es das allererste, ultimative, lang ersehnte SOMMERFEST AM BERGFRITZENHOF!

Zieht euch warm an und haltet die Ohren steif.

Interessiert? Dann melde dich bei uns für alle Info zum Sommerfest unter info@waldraum-freiamt.de

 

Juni 2018

Contact Family am 24.6

Ein Tanz-, Contact- und Akrobatik-Tag für Eltern mit Kindern

In diesen Tagesworkshop werden wir Eltern der Sprache der Kinder reden: die Sprache des Körpers.

Durch Spiele, Contact- und Akkrobatiksübungen werden wir mit unseren Kindern anders spielen als gewöhnt vor allem mit Liebe und Spaß durch Bewegung und
Berührung.

Wir werden in der Natur sein, weg von der Stadt, in einer kleinen Gemeinschaft im Herzen des Schwarzwaldes.

Wann: von 10.00 bis 17.00 Uhr

Preise:
1 Erw.+1 Kind.: 30€
1 Erw.+2 Kinder: 40€
2 Erw.+2 Kinder: 50€ - Ganze Familien!
Kinder in Ater von 4 bis 11.
Jede Familie bringt etwas zum
gemeinsamen Essen mit.

 

Mai 2018

Tag der offenen Bürotür am 24.5.

Am 24.5. laden Adrian und Tobias ein, unser Mini-Coworking bei uns am Hof kennen zu lernen!

Ihr seid ALLE herzlich eingeladen, unseren wunderschönen Ort + Büro kennen
zu lernen, egal ob ihr euch hier mal einmieten werdet oder nicht...

Bringt euern Laptop
mit, und arbeitet einfach einen Tag bei uns mit! Und gegen 12:00 führen wir
euch gerne über unser Gelände und durchs Haus.

Kostet: Nix.
Mitbringen: Was zum Mittagessen - dann machen wir ein gemeinsames Buffet...
Noch Fragen? tm@tobiasmaerz.de

Event auf fb: https://www.facebook.com/events/369181020240838/

Einladungsvideo (1min): https://www.youtube.com/watch?v=F8n-ysblfIU